Anacamptis papilionacea subsp. papilionacea Anacamptis papilionacea subsp. papilionacea

dt: Schmetterlingsknabenkraut

ital: Orchide a farfalla

Gattung: Anacamptis

Die drei bis neun bodenständigen Blätter sind relativ klein. Der dicht gedrängte Blütenstand ist mit 4 bis 15 Blüten besetzt. Die rötlich-violetten Sepalen bilden mit den oberen Petalen einen lockeren Helm und sind von markanten Adern durchzogen. Die ungeteilte Lippe ist teilweise sehr breit und groß (bis zu 27 Millimeter) und hat ein purpurfarbenes Linienmuster auf hellem Grund. Wächst auf Kalkmagerwiesen und in lichten Wäldern bis in einer Höhe von 1800 m. Gebietsweise häufig , verbreitet im gesamten Mittelmeerraum, im Norden bilden die Alpen die Verbreitungsgrenze.

15-40 cm

Blütezeit: Februar bis Mai