Anacamptis morio subsp. longicornu Anacamptis morio subsp. longicornu

ital: Orchide cornuta

Gattung: Anacamptis

Die wohl häufigste Orchidee im Südosten Siziliens, benannt nach dem langen Sporn. Die bodenständigen Blätter werden bis zu zwölf Zentimeter lang. Der Blütenstand ist mit 5 bis 15 Blüten locker besetzt. Die Seitenlippen sind dunkelviolett gefärbt und weit nach hinten gebogen. Die kurze Mittellippe ist weiß mit violetten Punkten besetzt. Der von Sepalen und oberen Petalen gebildete Helm ist hellviolett und von grünlichen Adern durchzogen. Wächst auf Kalkmagerwiesen und in lichten Wäldern bis in einer Höhe von 2000 m. Im westlichen Mittelmeerraum verbreitet.

10-35 cm

Blütezeit: Februar bis Mai