Cephalanthera rubra Cephalanthera rubra

dt: Rotes Waldvögelein

engl: Red Helleborine

frz: Céphalanthère rouge

Gattung: Cephalanthera

Zierliche Pflanze mit fünf bis neun wechselständigen Laubblättern und 2 bis 24 rosa bis rotlila Blüten. Die oberen Petalen und das mittlere Sepal schließen sich zusammen, die seitlichen Sepalen sind nach außen gestreckt, schließen sich bei Regen aber ebenfalls. Die Lippe ist in Vorder- und Hinterlippe geteilt. Die Blüten sind ohne Nektar, der Sporn ist nur rudimentär entwickelt.

Wächst in Wäldern auf Kalkboden, bis in 2.400 Metern Höhe. In Bayern und Thüringen noch relativ häufig, vom Atlantik bis zum Kaspischen Meer verbreitet.

20 bis 70 Zentimeter hoch

Blütezeit: Mai bis Juli