Dactylorhiza lapponica

Dactylorhiza lapponica Dactylorhiza lapponica

dt: Lappländisches Knabenkraut

engl: Lappland Marsh Orchid

frz: Orchis de Laponie

Gattung: Dactylorhiza

Kleine Pflanze, deren Stengel hohl und im oberen Teil purpurviolett unterlaufen ist. Die zwei bis fünf Blätter sind schmal und gefleckt. Der gedrehte Fruchtknoten und die Tragblätter sind ebenfalls rotviolett gefärbt. Der Blütenstand ist mit 5 bis 16 Blüten locker besetzt. Die Blüten haben eine dreiteilige Lippe mit Schleifenmuster. Die seitlichen Lippen sind zurückgeschlagen, der Mittellappen der Lippe ist vorgezogen. Die seitlichen Sepalen sind zurückgeschlagen, das mittlere Sepalum bildet mit den Petalen einen lockeren Helm. Der Sporn ist am Ende stumpf und leicht nach unten gerichtet.

Dactylorhiza lapponica wächst in Skandinavien sowie in den Alpen auf Feucht- und Sumpfwiesen.

10-25 cm hoch

Blütezeit: Juni bis Juli