Goodyera repens

Goodyera repens Goodyera repens Goodyera repens Goodyera repens Goodyera repens

dt: Kriechendes Netzblatt

engl: Creeping Lady's Tresses

frz: Goodyère rampante

Gattung: Goodyera

Die Gattung ist benannt nach dem britischen Botaniker John Goodyer (1592–1664). Die etwa 25 Arten der Gattung sind in Europa und Nordamerika verbreitet.

Diese zierliche Pflanze ist die einzige immergrüne Orchidee Europas, mit einer Rosette von fünf bis acht eiförmigen Blättern, deren Adern ein weißlich-grüne Netz bilden - daher der deutsche Name. Der Blütenstand bildet bis zu 25 kleine weiße Blüten aus, die mit Drüsenhaaren besetzt sind. Die Nektar führenden Blüten werden von Bienen bestäubt.

Wächst auf Moosböden in Nadel-, meist Kieferwäldern in weiten Teilen Europas und Asiens- in Deutschland vor allem in Thüringen.

8 - 25 cm

Blütezeit: Juni bis August