dt: Händelwurz

Der Name der mit Dactylorhiza verwandten Gattung leitet sich ab aus dem Griechischen: gymn- bedeutet "nackt" und -aden steht für "Drüse". Die Gattung umfasst etwa 30 Arten im eurasischen und nordatlantischen Raum, darunter

Die Blüten haben einen mit Nektar gefüllten Sporn. Die mittlere Sepale und die Petalen sind helmartig nach vorn geneigt. Die Blüten sind meist klein und zahlreich.