dt: Waldhyazinthe

Diese Gattung ist mit Gymnadenia verwandt und umfasst rund 80 Arten. Ihr Name bezieht sich auf die Form der Staubbeutel (plat- bedeutet verbreitert, -anthera bedeutet Staubbeutel). Die Blüten haben einen mit Nektar gefüllten Sporn. Die seitlichen Sepalen stehen waagrecht von der Blüte ab; das mittlere Sepal bildet mit den seitlichen Petalen einen Helm. Die Lippe ist ungeteilt.